A-Mannschaft:

2. Meisterschafsspiel NLB HG Oberdiessbach A vs. HG Eriswil A 13.04.2019:

Das nächste Meisterschaftsspiel der A-Mannschaft stand vor der Tür. Zuerst ging es am Bock los, leider konnten wir dort nicht wie gewohnt locker auftreten und es schlichen sich so einige schlecht getroffene Streiche ein. Dennoch zählten die ersten beiden Ries 269 und 270 Punkt. Im Ries zeigten wir eine super Leistung, alle Nouse konnte man sicher abwehren. Auch Eriswil wehrte alle Nouse ab ging aber mit 25 Punkten Rückstand wieder ins Ries. Im 2. Durchgang konnten wir am Bock reagieren, fast jedem gelang es sich zu steigern und am Schluss resultierte 1132 Punkt. Im Ries verdienten wir uns die 0 Numero mit viel Teamgeist. Allez Boys!

Somit Gewinnen wir mit 1132 Punkt und 0 Numero zu 1043 Punkt und 0 Numero.

Top 3

Moser Marcel 83 Punkt.

Röthlisberger Kevin 82 Punkt.

Lüthi Peter 80 Punkt.

7. Meisterschaftsspiel NLB HG Mättenwil-Bittnau A vs. HG Oberdiessbach A 07.04.2019:

Nach dem super Start in die Meisterschaft, reisten wir mit voller Motivation nach Mättenwil. Im 1. Durchgang gingen wir zuerst ins Ries, dort gelang es uns wider alle Nouse sauber abzutun. Am Bock konnten wir den Schwung vom Samstag nicht ganz mitnehmen, gingen aber nur mit 3. Punkte Rückstand in den 2. Durchgang. Im Ries konnten wir mit viel Einsatz wieder die Null schreiben. Allez Jungs! Da sich Mättenwil am Bock verbesserte mussten auch wir mehr Treffer erzielen. Dies gelang uns auch und das Spiel wurde denkbar knapp mit 2 Punkten mehr zu unseren Gunsten entschieden.

Somit gewinnen wir mit 1050 Punkt und 0 Numero zu 1048 Punkt und 0 Numero.

Top 3

Moser Marcel 75 Punkt.

Lüthi Peter 74 Punkt.

Röthlisberger Kevin 71 Punkt.

1. Meisterschaftsspiel NLB HG Stalden-Dorf A vs. HG Oberdiessbach A 06.04.2019:

Das 1. Meisterschaftsspiel der Saison 2019 fand nicht in Stalden sondern in Oberdiessbach statt. Grund dafür, war der Schnee den es Mitte Woche gab. Mit viel Motivation und Ehrgeiz starteten wir ungewohnt zu Hause zuerst im Ries. Mit viel Kampf und etwas Glück konnten wir alle Nouse sauber abtun. Am Bock lief es fast bei allen super, viele gut getroffen streiche konnten wir bei uns notieren. 283 und 284 Punkte in den ersten zwei Ries, waren wir doch sehr zu frieden. Im 2. Durchgang gienen wir mit vollem Elan wieder ins Ries, diesmal war kein Nous ein Problem für uns, alle Nouse wurden sauber abgetan. Bravo Jungs! Am Bock konnten wir uns nochmals steigern mit 298 und 335 Punkten gelang es uns wieder ein mal 1200 Punkte zu schlagen. 

Somit gewinnen wir das erste Spiel mit 1200 Punkt und 0 Numero zu 986 Punkt und 0 Numero.

Top 3:

Röthlisberger Kevin 84 Punkt.

Moser Marcel 82 Punkt.

Lüthi Peter 82 Punkt.

Allmendhornussen Bern, HG Steinen b. Signau A vs. HG Oberdiessbach A 23.03.2019:

Bei schönstem Hornusserwetter reisten wir nach Bern um unser letztes Vorbereitungsspiel zu bestreiten. Zuerst gingen wir ins Ries, schon früh stellten wir fest das es schwierig werden wird alle Nouse sauber abzuwehren. Dies gelang uns im 1. Durchgang mit etwas Glück und konnten mit 0 Numero zum Bock. Dort gelang es uns mehr Treffer zu erzielen als im letzten Spiel und konnten so schon ziemlich zufrieden sein. Danach mussten wir wieder ins Ries, leider konnten wir dann schon früh einen Nous nicht abwehren. Am Bock steigerten wir uns nochmals was am Schluss 965 Punkte ergab.  

Den Tagessieg holten wir uns dennoch da alle anderen Mannschaften auch Nouse unterstreichen mussten. Mit Lüthi Peter und Spielmann Christian auf dem Podest können wir jetzt mit viel Selbstvertrauen in die Meisterschaft starten.

Medaille:

1. Lüthi Peter 75 Punkt, 2. Spielmann Christian 73 Punkt.

Moser Marcel 69 Punkt, Reber Beat 69 Punkt, Thierstein Remo 62 Punkt, Jegerlehner Rolf 62 Punkt, Wyss Patrick 61 Punkt, Lüthi Roland 61 Punkt, Wildbolz Marcel 59 Punkt.

Frühlingshornussen Stalden, HG Rüdtligen-Alchenflüh A vs. HG Oberdiessbach A 09.03.2019:

Am Samstag wurde die Hornussersaison mit dem Frühlingshornussen lanciert. Bei nicht allzu schönem Wetter gingen wir gegen Rüdtligen  zuerst ins Ries. Mit einer neuen Riesaufstellung zeigten wir eine solide Leistung, alle Nouse wurden früh gesehen und auch sauber abgetan. Danach ging es zum Bock, dort lief es noch nicht ganz bei allen wie gewünscht. Im 2. Durchgang konnten wir  wiederum alle Nouse sauber abwehren. Am Bock steigerten wir uns dann nicht wirklich, am Schluss resultierten 904 Punkt. Rüdtligen konnte ihrerseits ein Nous nicht abwehren, was uns den Sieg einbrachte. Am Schluss reichte es zu Rang 3.

Fazit vom ersten Spiel in dieser Saison, mit Rang 3  und der tollen Riesarbeit sind wir sehr zufrieden, am Bock müssen wir noch zulegen aber mit dem bevorstehenden Trainingslager können wir dort den richtigen stritt nach vorne machen.

Top 3:

Moser Marcel 75 Punkte           (Medaille)

Haldimann Markus 63 Punkte    (Medaille)

Steiner Florian 62 Punkt